Wanderungen durch den Soon – Termine 2022

Wenn man eine Tradition neu begründet, ist es immer gut auf erfolgreiche Konzepte zurückzugreifen. Für uns hat sich das Prinzip der Serie als erfolgreich erwiesen. Auf unserer letzten Jahreshauptversammlung haben wir daher beschlossen, unseren Mitgliedern nicht nur spontane, sondern regelmäßige und langfristig geplante Wanderungen anzubieten. So kann sich jeder gut darauf einstellen. Die Wanderungen finden in dem jeweiligen Wohnumfeld der verschiedenen Wanderführer statt oder in Waldregionen, welche die jeweiligen Organisatoren besonders gut kennen.

Wir werden daher ab diesem Monat regelmäßig in „unserem“ Wald unterwegs sein: (möglichst) immer an einem Samstag im Monat um 14:00 Uhr, Ende gegen 18:00 Uhr.

Die Wanderungen werden eher leicht sein und meist mit einem Gedankenaustausch enden – zurzeit wegen der akuten Waldbrandgefahr leider nicht am Feuer. Die Teilnehmerzahl ist jeweils auf 20 Personen beschränkt.

Unser bewährter Soonwaldbuskoordinator Jörg Mehler wird die Anmeldungen entgegennehmen und – wenn nötig – eine Warteliste führen.

Also: auf geht´s! Hier der Plan für dieses Jahr unserer Wander-Offensive 

1. Samstag, der 30. Juli 2022

Wanderung mit Marianne Wilbert, Stromberg

Thema: Waldgeschichte

Start: 14:00 Uhr am Parkplatz „Forsthaus Opel“

Ende gegen 18:00 Uhr

Schwierigkeitsgrad: mittel

Wegebeschreibung:

Die Wanderung führt zur Opelhöhe mit einem wunderschönen Fernblick durch den Wald nahe dem Gräfenbachtal. Abschluss am „Forsthaus Opel“. Rucksackverpflegung erwünscht.

2. Samstag, der 10. September 2022

Wanderung mit Förster a. D. Gernot Albrecht, Schwarzerden

Thema: Der Zollstock in der Soonwaldvorstufe

Start: 14:00 Uhr am Parkplatz „Kurhaus am Maasberg“

Ende gegen 18:00 Uhr

Schwierigkeitsgrad: leicht

Pause zur Halbzeit: Grillhütte Hubertuslust

Wegebeschreibung:

Die Wanderung folgt dem Maasberg-Höhenweg durch das ehemalige Forstrevier unseres Mitglieds Gernot Albrecht. Es geht vorbei an der „Kaiser-Wilhelm-Eiche“ durch das Waldgebiet „Zollstock“, das von der Verbandsgemeinde Rüdesheim als sogenannte „Potentialfläche“ für Windkraft ausgewiesen ist.

2. Freitag, der 7. Oktober 2022

Große Wald-Pflege-Aktion mit Bernd-Uwe Philippi in Zusammenarbeit mit dem Forstamt Soonwald

Start: 16:00 Uhr am Forstamt Soonwald

Ende gegen 19:00 Uhr

Schwierigkeitsgrad: leicht

Unter Begleitung von Bernd-Uwe Philippi und in Anleitung eines Mitarbeiters aus dem Forstamt werden wir alte Hochsitze aus dem Bestand entfernen, Verbiss-Schutz an den Weißtannen kontrollieren und Müll aus dem Wald entfernen. Wer mag kann anschließend mit zum Stammtisch gehen.

3. Samstag, der 12. November 2022

Wanderung mit Heribert Dämgen, Gehlweiler

Thema: Die Heimat der Heimat

Start: 14:00 Uhr am Busparkplatz Gehlweiler

Ende gegen 18:00 Uhr

Schwierigkeitsgrad: leicht

Wegebeschreibung:

Die Wanderung führt durch das Dorf Gehlweiler zu verschiedenen Drehorten der vier Heimat-Filmproduktionen, u.a, zur Franzenmühle.

Nach bewährter Sitte findet der gemütliche Abschluss im Hauptdrehort von „Die andere Heimat“, im Heimathäuschen statt.

4. Samstag, der 19. November 2022

Wanderung mit Bernhard Frauenberger,

Leiter Forstamt Soonwald

Thema: Der Soonwald als Wasserspeicher: aktuelle Herausforderungen und Entwicklungen.

Start: 14:00 Uhr am Forstamt Soonwald, Forstverwaltung

Ende gegen 18:00 Uhr

Schwierigkeitsgrad: leicht

Wegebeschreibung:

Die kleine Exkursion führt in das Herz des „Großen Soon“ um das Forstamt herum. Forstamtsleiter Bernhard Frauenberger erläutert an Beispielen typische Erscheinungsformen und Folgen der Dürre und Schadensbegrenzungsstrategien. Abschluss der Wanderung am Forsthaus mit Gedankenaustausch.

Anmeldung unter: Jörg H.-W. Mehler

<Soonwaldbus-Koordinator@soonwald.de>